10 goldene Regeln, wenn Sie beruflich Gäste empfangen

Wenn Sie Besuch von Geschäftspartnern bekommen - vielleicht sogar zum ersten Mal -, dann stellen Sie mit Ihrem Empfang die Weichen dafür, ob sich Ihre Gäste bei Ihnen willkommen fühlen. Dabei brauchen Sie sich gar nicht so sehr anzustrengen - damit sich Ihre Geschäftspartner bei Ihnen wohl fühlen, genügen aber schon ein paar Kleinigkeiten. Elisabeth Bonneau, Autorin des Großen Knigge, verrät sie Ihnen:

So fühlen sich Ihre Gäste bei Ihnen wohl
  1. Lassen Sie keinen Gast allein suchend durch Ihr Unternehmen irren. Lassen Sie ihn begleiten. Wenn eben möglich: Begleiten Sie ihn persönlich.
  2. Bieten Sie Gästen einen komfortablen Platz (Rücken zur Wand!) an.
  3. Vermeiden Sie eine frontale Steh-/Sitzposition.
  4. Reichen Sie ein schmackhaftes Getränk, nicht einen seit Stunden abgestandenen Kaffee.
  5. Machen Sie es sich nicht früher bequem als Ihre Gäste.
  6. Sprechen Sie einladende Worte des Willkommens.
  7. Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit ausschließlich auf Ihr Gegenüber.
  8. Hören Sie aktiv zu. Bieten Sie Blickkontakt an.
  9. Richten Sie Ihre Füße und Ihren ganzen Körper auf Ihr Gegenüber aus.
  10. Nehmen Sie eine offene Körper- und Geisteshaltung ein.

Kontakt: Elisabeth Bonneau, Baden-Baden, E-Mail: info@bonneau.de