Erfolgstipps für einen guten ersten Eindruck

Elisabeth Bonneau, Autorin von Der große Knigge, empfiehlt: Mit diesen 6 Tipps hinterlassen Sie garantiert einen positiven ersten Eindruck:
  1. Äußeres: Setzen Sie auf gepflegte Erscheinung mit Wohlfühlfaktor. Kleiden Sie sich a) dem Anlass b) Ihrer Rolle c) Ihrem Typ entsprechend.
  2. Verhalten im Raum: Signalisieren Sie vom ersten Schritt an, dass Sie bereit sind, auf Ihr Gegenüber zuzugehen, aber auch Grenzen zu respektieren.
  3. Lächeln: Wenn Ihre Augen nicht mitlachen, weiß Ihr Gegenüber, dass Ihr Lächeln falsch ist. Zeigen Sie nur echte Gefühle!
  4. Gleich und gleich gesellt sich gern: Suchen Sie beim Small Talk nach Gemeinsamkeiten. Themen: Freizeit, Hobbys, Essen, Kultur, Kunst.
  5. Name: Nennen Sie bei der Selbstvorstellung zuerst Ihren Vornamen. Er schlägt Brücken ins Gedächtnis und erleichtert positive Assoziationen.
  6. Akzent: Sprechen Sie nicht zu salopp! Eine (nicht zu starke) mundartliche Färbung ist kein Nachteil. Im Gegenteil: Ihre Sprache wirkt natürlicher.

Kontakt: Elisabeth Bonneau, Kommunikationstrainerin, Baden-Baden, E-Mail: info@bonneau.de