7 gute Gründe, warum Verzeihenkönnen eine Ihrer wertvollsten Eigenschaften ist

Fällt es Ihnen schwer, anderen einen Fehltritt zu verzeihen? Dann sollten Sie diesen Beitrag lesen. Denn Business Behaviour Inside stellt Ihnen hier gute Gründe vor, es wenigstens mal zu versuchen:

  1. Sie können Ihren gesunden Egoismus genießen. Wenn Sie verzeihen, erspart Ihnen das eine Menge Ärger, schlaflose Nächte, Verbitterung – und gesundheitliche Probleme!

  2. Sie befreien sich von der Last des Nachtragens. Das Wort„nachtragen“ sagt es: Sie tragen etwas. Eine Last. Niemand nimmt Ihnen diese Last ab. Nur Sie selbst können sie abwerfen.

  3. Sie geben und nehmen Großzügigkeit. Natürlich könnten Sie auf Ihrer Position verharren, Ihr Recht einfordern oder Rache schwören. Aber haben Sie nicht auch schon einmal einen Menschen verletzt? Schaffen Sie ein Umfeld der Großzügigkeit, in dem es möglich ist zu verzeihen. Sie anderen – und andere Ihnen.

  4. Sie lassen Ihre Wunden heilen. Wunden können nur dann heilen, wenn sie nicht immer wieder aufgerissen werden. So einfach ist das.

  5. Sie wachsen über den Schmerz hinaus. Zu verzeihen schenkt Ihnen die Kraft zu wachsen. Vielleicht sogar über sich hinaus.

  6. Sie lernen von dem, der Sie verletzt hat. Buddha sagt: "Dein Feind ist dein bester Freund." Aus jeder Verletzung lernen Sie auch etwas über sich selbst. Was Sie berührt. Was Sie anspricht. Was Sie ... verletzt.

  7. Sie verbessern Ihre Gesundheit. Das allein ist Grund genug. Denn dieses Leben ist einmalig. Im wahrsten Sinne des Wortes.