7 Tipps für die Frau – allerdings aus dem Jahr 1955

Nicht nur Umgangsformen unterliegen einem ständigen Wandel – auch der soziale Umgang miteinander, wie ein Blick in das "Handbuch für die gute Ehefrau" zeigt, das im Jahr 1955 erschienen ist. Der große Knigge stellt Ihnen hier die wichtigsten Tipps daraus vor:

  1. Halten Sie das Abendessen bereit. Planen Sie vorausschauend, damit die köstliche Mahlzeit fertig ist, wenn er nach Hause kommt.

  2. Machen Sie sich schick. Gönnen Sie sich 15 Minuten Pause, so dass Sie erfrischt sind, wenn er ankommt.

  3. Seien Sie fröhlich. Er braucht vielleicht ein wenig Aufmunterung nach einem ermüdenden Tag, und es gehört zu Ihren Pflichten, dafür zu sorgen.

  4. Lassen Sie ihn zuerst erzählen. Vergessen Sie nicht, dass seine Gesprächsthemen wichtiger sind als Ihre.

  5. Beklagen Sie sich nicht, wenn er spät heimkommt oder selbst wenn er die ganze Nacht ausbleibt. Nehmen Sie dies als das kleinere Übel verglichen mit dem, was er vermutlich tagsüber durchgemacht hat.

  6. Schieben Sie ihm sein Kissen zurecht, und bieten Sie ihm an, ihm seine Schuhe auszuziehen.

  7. Eine gute Ehefrau weiß stets, wo ihr Platz ist.