Begrüßungsreihenfolge privat

Wenn Sie privat eine kleine Personengruppe begrüßen, reichen Sie allen Beteiligten die Hand - diese Reihenfolge rät Ihnen der große Knigge:
  • Begrüßen Sie zuerst die Dame(n), dann den Herrn (die Herren).
  • Beginnen Sie mit der ältesten Dame - aber nur, wenn ein Generationsunterschied sichtbar ist (Beispiel: eine Dame ist über 60, die andere um die 30).
  • Auch wenn Sie einen weiblichen Teenager und einen gesetzten Herrn über 60 vor sich haben, bleiben Sie bei der Ladies first-Regel. Als Erläuterung können Sie - halb im Scherz - sagen: "Die Dame zuerst ...".