Bis wann sage ich „Guten Morgen”?

Bis wann sagt man „Guten Morgen” beziehungsweise ab wann ist ,,Guten Tag" angebracht? Vor allem bei Telefonaten fällt die Antwort oft nicht einfach. Der große Knigge hilft Ihnen weiter.

Das Zeitempfinden von Menschen kann sehr unterschiedlich sein. Jemand, der sehr früh aufsteht, wird ein „Guten Tag” etwa um 10:30 Uhr eher angebracht finden als jemand, der bis 9:00 Uhr geschlafen hat. Deshalb gibt es auch keine festgelegte Stil-und-Etikette-Regel zu einer bestimmten Uhrzeit.

Der Übergang von „Guten Morgen” zu ,„Guten Tag” sollte variabel gehandhabt werden. Es kann zwar niemand die Aufstehgewohnheiten von Fremden kennen.
Sehr wohl sind aber Arbeitsanfangs-Zeiten in bestimmten Branchen bekannt.

Beispiele:
Sie rufen jemanden in der Handwerks- oder Baubranche an. Dann ist ein „Guten Tag” vor 11:00 Uhr nicht verkehrt. Telefonieren Sie mit jemandem in einer Boutique, die erst um 10:00 Uhr öffnet, wird ein „Guten Morgen” auch um 11:15 Uhr sicher nicht als deplatziert empfunden.