Der aktuelle Sonnenbrillen-Knigge für SIE und IHN

Viele Männer und Frauen sehen die Sonnenbrille nicht nur als praktischen Helfer, sondern auch als modisches Accessoire, das das Outfit komplettieren soll.

Lesen Sie in diesem Beitrag aus dem großen Knigge, wie Sie mit der Sonnenbrille richtig umgehen:

  1. Suchen Sie sich ein Modell aus, das zu Ihnen und zu Ihrer Garderobe passt. Mit einer modernen Sonnenbrille können Sie konservativer Kleidung eine moderne Note verleihen. Eine klassische Variante lässt Sie selbst in Freizeitkleidung seriös wirken.

  2. Für viele Menschen ist die Sonnenbrille genau wie die Armbanduhr ein Schmuckstück und ein Statussymbol. Verzichten Sie daher auf Billigmodelle, und wählen Sie ein hochwertiges Exemplar.

  3. Ziehen Sie die Sonnenbrille ab, wenn Sie ein Gebäude betreten. Sie in geschlossenen Räumen aufzubehalten ist lediglich bei Teenagern verzeihbar. Aus Angst, Scham oder Unsicherheit suchen Jugendliche oft Schutz, zum Beispiel hinter einer dunklen Brille.

  4. Nehmen Sie Ihre Sonnenbrille auf jeden Fall ab, wenn Sie Menschen gegenübertreten, insbesondere bei Erstkontakten und bei der Begrüßung. Die nonverbale Botschaft lautet: Ich habe nichts zu verbergen. Es gehört zu unserer Kultur, dass man sich bei Gesprächen immer wieder kurz in die Augen schaut.

  5. Sie wirken ohne Brille nicht nur offener, sondern auch überzeugender: "Kann der Blick nicht überzeugen, überredet die Lippe nicht." (Franz Grillparzer, 1791–1872, österr. Dichter)

  6. Sitzen Sie im Straßencafé, und die Sonne blendet, erklären Sie das Ihrem Gegenüber. "Es fällt mir schwer, gegen die Sonne zu schauen. Stört es Sie, wenn ich meine Sonnenbrille aufsetze?"

  7. Je besser das Vertrauensverhältnis, desto eher dürfen Sie die Sonnenbrille aufbehalten, z. B., wenn Sie mit guten Freunden, Ehefrau/Ehemann auf der Gartenterrasse sitzen.

  8. Brillen, die nur leicht getönt sind, dürfen Sie generell aufbehalten.

  9. Pflegen Sie Ihre Sonnenbrille. Sie sollte keine Fettflecken und keine sichtbaren Kratzer haben. Bewahren Sie sie am besten in einem schlichten Hartschalenetui auf.