Die wichtigsten Kriterien für stilvolles Schenken auf einen Blick

Richtig schenken ist nicht einfach. Wie leicht können Sie am Geschmack des zu Beschenkenden "vorbeischenken". Damit Ihnen das nicht allzu häufig passiert, hat die http://www.stil.de/gratis-test/business-behaviour-inside.html?sid=132361Redaktion des großen Knigge ein paar Tipps für Sie zusammengestellt:

  • Stellen Sie Ihren eigenen Geschmack nicht in den Vordergrund.
  • Erforschen Sie die Wünsche, den Geschmack und die Bedürfnisse einer oder eines Beschenkten.
  • Nutzen Sie Informationsquellen: Familienmitglieder, den Freundes- und Bekanntenkreis, Sekretärinnen, den Mitarbeiterstab.
  • Führen Sie eine Geschenkekartei.
  • Legen Sie sich einen "Geschenkefundus" an.
  • Verwandeln Sie „neutrale“ Geschenke in persönliche durch Ideenverbindungen.
  • Schenken Sie so persönlich wie möglich. Zum Beispiel mit Namens- oder Monogrammgeschenken.
  • Bieten Sie Umtauschmöglichkeiten an.
  • Fügen Sie auch einem persönlich überreichten Präsent immer eine Karte/einen Brief bei. Ausnahme: ein ganz kleiner Gästekreis.