Dürfen Sie die Mini-Pizza in die Hand nehmen?

Manchmal werden Gabel-Imbiss- und Fingerfood-Buffets kombiniert. Dann stellt sich die Frage: Darf man beispielsweise Mini-Pizzen, gefüllte Spinattaschen oder Würstchen im Schlafrock aus der Hand essen?


Der große Knigge-Tipp: Auf die Machbarkeit kommt es an.

Meistens können Sie solche kleinen Snacks im Stehen mit Messer und Gabel oder nur mit der Gabel nicht besonders gut bewältigen. Wenn der Snack weder vor Fett noch vor Sauce trieft, dürfen Sie ihn in die Hand nehmen. Säubern Sie sich anschließend die Hände mit der Serviette.

Häufig gehen die Service-Kräfte auch immer wieder mit neuen Tabletts herum und reichen diverse mundgerechte Häppchen, Amuse-Gueules und Dips. In die Dips können Sie das Fingerfood mit den Fingern eintauchen. Solche Gemüse- oder Obstspieße und -häppchen können Sie getrost mit den Fingern essen. Große saftige Obststücke sollten Sie in Gesellschaft besser nicht wie Fingerfood bewältigen.