Einladung "mit Begleitung"

Die Formulierung "mit Begleitung" wird, gerade bei größeren Anlässen, oft verwendet. Die genaue Bedeutung kennt der große Knigge:

Damit wird den Gästen freie Hand gelassen, wen sie als Begleitung wählen.
Das kann neben Partnerinnen und Partnern dann genauso gut eine Bekannte, ein Freund, ein Team-Mitglied (in beruflichen Konstellationen) oder ein erwachsenes Kind der eingeladenen Person sein.