Erlaubnis zum Tanzen: Höflich oder diskriminierend?

Ist es heute noch üblich, dass ein Mann erst den Begleiter fragt, wenn er mit dessen Dame tanzen möchte? Oder diskriminiert ein solches Verhalten die Betroffene? Dazu der große Knigge:

Die Frage, ob ein Mann es seiner Ehefrau oder Begleiterin "erlaubt", dass sie mit einem anderen Herrn tanzt, passt natürlich nicht mehr in unsere Zeit. Frauen erlauben oder verbieten sich das selbst.
Das bedeutet, dass nach modernen Umgangsformen-Regeln die Dame beim Auffordern direkt gefragt wird, ob sie tanzen möchte. Eine kleine Einschränkung gibt es allerdings: Bei alten Menschen, die zig Jahre mit dieser Tradition gelebt haben, ist es angebracht, auch heute noch diese Frage zu stellen.