Etikette in der Arabischen Welt

In den islamischen Ländern wird sehr viel Wert auf die Etikette gelegt. Der große Knigge rät: Sie sollten sich bei Ihrem Geschäftsbesuch unbedingt anpassen!

 

  • Mit der Pünktlichkeit nehmen es die meisten Araber nicht so genau. Sie dagegen sollten sich unbedingt an dieses Gebot halten: Von Deutschen wird Korrektheit und Zuverlässigkeit erwartet! Deshalb sind sie gerngesehene Geschäftspartner in der Arabischen Welt.
  • Trinken Sie in Begleitung von Moslems keinen Alkohol. Auch wenn Sie als Christ von dem Verbot ausgenommen sind, wird man Ihnen den Verzicht hoch anrechnen.
  • Kleiden Sie sich dezent! Ein schwarzer oder dunkelblauer Anzug ist stets angebracht. Auch trotz großer Hitze sollten Sie nicht auf eine Jacke verzichten. Treten Sie zu leger auf, fühlt sich Ihr Gastgeber missachtet.
  • Reden Sie nie über Religion und Politik. Auch Familiäres sollten Sie vermeiden. Sprechen Sie lieber über die positive wirtschaftliche Entwicklung oder über Sport.
  • Geben Sie einer Frau erst dann die Hand, wenn sie die Initiative dazu ergriffen hat.
  • Äußern Sie sich nicht lobend über Einrichtungsgegenstände. Tun Sie dies allzu ausführlich, fühlt sich der Gastgeber verpflichtet, Ihnen das Objekt zu schenken.