Geschäftsbesuch aus Amerika

Haben Sie Gäste aus USA zu Besuch, befolgen Sie bitte auch die Tipps von Der große Knigge:
  • Amerikaner sind es nicht gewohnt, mittags viel zu essen. Vergewissern Sie sich, dass das Restaurant Ihrer Wahl auch Kleinigkeiten anbietet.
  • Hauptessenszeit ist abends. Wichtige Dinge werden beim Dinner besprochen - oder danach beim zwanglosen Bier in der Kneipe.
  • Passen Sie sich bei der Anrede Ihrem Gast an: Vermutlich wird er Sie mit Vornamen (bei der Vorstellung nicht vergessen!) und "Sie" ansprechen.
  • Im Englischen wird ein sehr höflicher Umgangston gepflegt. Sagen auch Sie lieber "would you" statt "could you" und "may I" statt "can I". Die Wörter "please" und "thank you" können Sie nicht oft genug verwenden.
  • Keine Scheu vor Small talk! Das ist viel freundlicher als Schweigen. Selbst ein Gespräch übers Wetter empfindet Ihr Besucher nicht als peinlich.