In China ist Geduld das Wichtigste

Der große Knigge gibt Ihnen folgende Tipps:
  • In China sollten Sie auf jeden Fall viel Geduld mitbringen. Drängeln gilt nicht, und um die lebenswichtigen Kontakte herzustellen, braucht es halt Zeit.
  • Geschäfte werden unter Freunden gemacht. Persönliche Empfehlungen sind der Schlüssel zu Ihrem Erfolg. Eine einmal geknüpfte Beziehung ist mehr Wert als ein erfolgreicher Abschluss.
  • Verträge sind in China nichts Endgültiges. Machen Sie sich darauf gefasst, dass Ihre chinesischen Geschäftspartner gerne noch einmal nachverhandeln wollen.
  • Gesichtsverlust ist für fast alle Chinesen das Schlimmste. Daher legen sie sich nur ungern fest und sagen selten nein. Setzen Sie niemanden unter Druck! Halten Sie für Ihren Partner stets ein Hintertürchen offen. Wichtig ist auch, genau hinzuhören und aus den Details auf allgemeine Befindlichkeiten zu schließen.
  • Asiaten finden oft ungewöhnliche Lösungen, die für Westler nicht nachzuvollziehen sind. Chinesen denken ganzheitlicher und gewichten anders als Europäer oder Nordamerikaner. Planen Sie nicht alles bis ins letzte Detail durch. Respektieren Sie die asiatische Denkweise, und gewinnen Sie überraschenden Lösungen auch positive Aspekte ab.

In: Wirtschaftswoche