Ist "Guten Appetit" stillos?

Nur in bestimmten Situationen gilt das "Guten Appetit" als stillos. Bei großen Banketten und offiziellen gesetzten Essen ist es deplaziert.

Dort signalisiert die Gastgeberin (oder der Single-Gastgeber) den Essensbeginn, indem sie zum Besteck greift und freundlich in die Runde blickt. Allenfalls ein leichtes Kopfnicken begleitet diese Aktion.

Im kleinen Familien-, Freundes- oder vertrauten Kollegenkreis ist gegen diesen Wunsch nichts einzuwenden. Dort müssen Sie sich ihn nicht verkneifen.