Jugend: Business-Kleidung muss sein

Die Jugend steht auf Tradition, wenn es um Business-Kleidung geht - und dies sogar kompromissloser als ihre 60 Jahre und mehr zählenden Großeltern. Zu diesem überraschenden Ergebnis kommt eine vom großen Knigge in Auftrag gegebene Repräsentativumfrage (1.000 Befragte).

Danach wollen 84 Prozent der 14- bis 29-Jährigen ihren Bankangestellten in Anzug, Hemd und Krawatte sehen; 75 Prozent erwarten konservative Berufskleidung von einem Versicherungskaufmann. Die über 60-Jährigen geben sich mit 78 beziehungsweise 70 Prozent toleranter.