Kein schwarzer Rand!

Vermeiden Sie Fettnäpfchen bei Trauerfällen, wenn folgende Frage ansteht: Welches ist das richtige Briefpapier für einen Kondolenz-Brief?

Das Sortiment, das aktuell in vielen Papierwarengeschäften und entsprechenden Abteilungen großer Kaufhäuser angeboten wird, ist es jedenfalls nicht: Es besteht aus weißen Karten und enthält Bögen und Umschläge mit schwarzem Rand. Verwenden Sie diese bitte nicht, empfiehlt der große Knigge.
Die traditionelle Etikette-Regel lautet: Kondolenzschreiben werden auf schlicht weißem Papier versendet, der schwarze Rand bleibt den Drucksachen vorbehalten, die aus dem Trauerhaus verschickt werden.

 

Eingehendere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie im Beitrag der Woche „Trauerbriefe - Wie Sie mit den richtigen Worten Takt beweisen und Trost spenden”