Loben

Im Berufsleben motiviert laut einschlägiger Untersuchungen ehrlich gemeintes Lob teilweise mehr als Geld.

Der große Knigge empfiehlt: Loben Sie als Vorgesetzter Ihre Mitarbeiter öfter.

Das gilt im privaten Bereich ebenso. Hilfreich ist Loben gerade mit Blick auf die Erziehung von Kindern zur Höflichkeit.

Beispiele: „Wie nett, dass du mir die Tür aufhältst”, „... mir deinen Platz anbietest.”