Locker und doch stilvoll

Der große Knigge empfiehlt: Sie müssen Ihre Briefe nicht immer „mit freundlichen Grüßen” beenden. Weniger formelle Schlussformeln wirken lockerer und schaffen mehr Nähe:
  • Mit freundlichen Grüßen aus Bonn
  • Mit herzlichen Grüßen von der Schwäbischen Alb
  • Freundliche Grüße aus dem sonnigen Norden
  • Mit besten (herzlichen) Grüßen und Wünschen
  • Mit den besten Grüßen aus Berlin
  • Freundliche Grüße nach Garmisch
  • Mit herzlichen Grüßen von Haus zu Haus
  • Mit den besten Wünschen für ein schönes Wochenende