Namen nicht verstanden? Fragen Sie einfach sofort nach!

Wenn Sie einen Namen bei einer Vorstellung oder am Telefon nicht richtig verstanden haben, sollten Sie sofort nachfragen. Der große Knigge meint: Das ist wesentlich besser, als auf eine Anrede mit dem Namen komplett zu verzichten oder ihn gar falsch auszusprechen.

Eine Entschuldigung als Einleitung ist durchaus angebracht. Zum Beispiel: "Entschuldigen Sie bitte, ich bin nicht sicher, ob ich Ihren Namen richtig verstanden habe. Wiederholen Sie ihn bitte noch einmal."

Sie können auch mit einer einfachen Frage wie "Habe ich Ihren Namen richtig verstanden? Czernavizky, ist das korrekt?" nachhaken.

Wenn Sie dann immer noch nicht sicher sein sollten, bitten Sie darum, dass Ihnen der Name buchstabiert wird.