Private Briefbögen drucken lassen – woran sollten Sie denken?

Welche Angaben sollten Sie auf Ihren privaten Briefbogen drucken lassen? Die Antwort weiß der große Knigge:
  • Als Minimal-Angabe können Sie nur den Namen erscheinen lassen. Wesentlich praktischer wäre es jedoch, wenn Sie zumindest die Adresse mit aufdrucken lassen.
  • Wenn Sie möchten, können Sie selbstverständlich auch Telefon-, Mobilfunk- und/oder Fax-Nummern sowie Ihre E-Mail-Adresse angeben. Damit signalisieren Sie, dass Sie auch auf anderen Wegen kontaktiert werden dürfen.
  • Bankverbindungen und Steuernummer sind auf privatem Briefpapier nicht üblich.
  • Alle anderen Angaben, die Sie veröffentlichen möchten, richten sich ausschließlich nach Ihrem persönlichen Wunsch.