Reden beim Essen?

Anders als früher am Mittagstisch der Eltern ist das Reden beim Essen heute durchaus erwünscht. Dabei gelten laut dem großen Knigge folgende Umgangsformen-Regeln:

 

• Wer mehr als nur ein paar Worte sagen möchte, sollte das Besteck vorher aus der Hand legen. Es ist höchst verpönt, mit Messer und Gabel herumzufuchteln und so das Gesagte zu unterstreichen.

• Es gehört zum guten Ton, jemandem, der gerade kaut, kein Frage zu stellen. Dies würde ihn in die unangenehme Situation treiben, unhöflich zu erscheinen oder mit vollem Mund zu antworten.

• Wer dennoch mit vollem Mund angesprochen wird, sollte den Fragesteller direkt anschauen, ein Besteckteil aus der Hand legen, mit einem bedauernden Achselzucken auf seinen Mund deuten und in Ruhe zu Ende kauen.