Respekt gegenüber kleinen Ländern

Der große Knigge empfiehlt: Die wichtigste Regel für Verhandlungen mit Partnern aus kleinen Staaten lautet: nicht überheblich sein!
  • Despektierliche Bemerkungen über die Größe von Ländern wie Luxemburg oder Liechtenstein verprellen Ihre Geschäftspartner. Betonen Sie lieber die positiven Errungenschaften, etwa das hohe Pro-Kopf-Einkommen.
  • Geben Sie sich Mühe mit den Ländernamen. Niederländer lassen sich nicht gerne als "Holländer" titulieren, Iren aus der Republik nicht als "Briten".
  • Vor allem junge oder jüngst wiederhergestellte Staaten (Slowenien, Mazedonien, Estland, Lettland, Litauen, Slowakei) sind stolz auf Ihre Kultur und Tradition. Machen Sie keine Scherze darüber!
  • Grundsätzlich beäugen kleine Staaten größere mit Misstrauen. Hüten Sie sich vor großspurigen Hinweisen auf deutsche Wirtschaftsleistungen oder politische Machtmöglichkeiten.