Sie-Ansprache oder Ich-Botschaft? (I)

Zur Sie-Ansprache rät der große Knigge, wenn Sie...

  • Positives zu anderen sagen, jemanden loben oder sich bedanken,
  • jemandem Recht geben,
  • andere einbeziehen wollen (Rede, Präsentation).
  • um eine Sachinformation gebeten werden oder um eine solche bitten,
  • Ihre Position durch eine Gegenfrage stützen wollen,
  • ein Gespräch durch offene Fragen voranbringen möchten,
  • an andere appellieren oder ihnen einen Nutzen nahe bringen möchten,
  • in Gefahrensituationen Menschen zum Handeln bewegen müssen,
  • sich Ihrer Gefühle nicht sicher sind oder befürchten, durch Gefühlsäußerungen in eine unterlegene Position zu kommen,
  • eine Ich-Botschaft nicht authentisch übermitteln können (etwa, weil zu starke Emotionen im Spiel sind).