Solche Gespräche kosten Sie den Job!

Der große Knigge empfiehlt: Es gibt Themen, die so wahnsinnig interessant sind, dass Sie sie lieber für sich behalten sollten - denn wenn Sie Ihre Schweigepflicht verletzen, kostet Sie das Ihren Job.
  • Absolut tabu sind alle Einzelheiten, die in Ihrem Arbeitsvertrag stehen. Dazu zählen auch mündliche Absprachen mit Ihrem Arbeitgeber, in denen Schweigen vereinbart wurde.
  • Auch zufällig Gehörtes fällt unter die Schweigepflicht. Das können geplante Änderungen in Ihrer Firma sein oder auch neue Projekte. Wenn Sie sich nicht daran halten und Ihrem Unternehmen nachweislich ein Schaden dadurch entsteht, kann Ihnen fristlos gekündigt werden.
  • Kritisch sind auch Gespräche über Gehälter, Investitionen und Pläne einzelner Abteilungen. Solche Indiskretionen stören die Vertrauensbasis zwischen Ihnen und Ihren Vorgesetzten und können zudem das Betriebsklima vergiften.