Souverän zu Tisch

Einige Grundregeln zum Benehmen bei Tisch erläutert Ihnen der große Knigge:
  • Das Wichtigste ist, dass Sie Besteck und Geschirr ohne Geräusche handhaben. Ein ästhetischer Anblick des Tellers während und nach dem Essen rundet den guten Eindruck ab. Ebenso Ihre Sitzhaltung: eine Handbreit vom Tisch entfernt - und ohne die Arme zu sehr auf den Tisch aufzustützen.
  • Bei einem Business-Lunch oder -Dinner im Restaurant zählt das Essen zur Aufwärmphase. Reden Sie deshalb nie vor dem Dessert übers Geschäft.
  • Wenn Sie einmal nicht wissen, wie bestimmte Gerichte gegessen werden - etwa wie man einen Fisch filetiert oder den Hummer fachgerecht knackt - bleiben zwei Notlösungen: 1. ein Ausweichgericht bestellen (es gibt viele Menschen, die keinen Fisch mögen) 2. das Bedienungspersonal fragen, wie man den Speisen stilgerecht zu Leibe rückt.