Tipps fürs Krawattenbinden

"Eine gut gebundene Krawatte ist der erste wichtige Schritt im Leben", wusste bereits Oscar Wilde. Selbst Schlipsträger im reiferen Alter tun sich mit den Bindern schwer - obgleich viele das Handwerk schon bei ihrer Kommunion oder Konfirmation gelernt haben (sollten).

Wer's immer noch nicht kann, dem wird jetzt im Internet geholfen. Ob Standard-, Kreuz-, Windsor-, Prinz Albert- oder altdeutscher Knoten: Der Herrenausstatter "Harry & Sons" hat mit leicht verständlichen Zeichnungen die gebräuchlichsten Bindetechniken für Sie zusammengestellt.
Probieren Sie's aus unter http://www.harryandsons.at/!