Tischrede-Fauxpas: Keine langen Rechtfertigungen!

Was tun Sie bei einem groben Schnitzer - etwa einer falschen Zahl, die Sie auf Zuruf korrigieren müssen - in Ihrer Tischrede? Der goße Knigge empfiehlt:
  • Schieben Sie die Schuld auf die Spontaneität der Rede.
  • Halten Sie sich nicht mit langen Rechtfertigungen auf. Meist reicht eine knappe Replik. Beispiele:
  • "Danke für die Richtigstellung."
  • "Entschuldigen Sie das Versehen/den Versprecher!"
  • Da bin ich in der Zeile verrutscht!"
  • "Eine wichtige Korrektur. Vielen Dank!"
  • "Ein ordentlicher Unterschied! Gut, dass Sie das bemerkt haben!"
  • Häufig reicht auch eine kurze Dank-Geste mit der Hand in Richtung des Zurufers - am besten in Verbindung mit einem freundlichen Lächeln.