Trinkgeld in bar dazulegen?

Sollten Sie Trinkgeld in bar dazulegen, wenn Sie mit Kreditkarte bezahlen? Der große Knigge rät: Für die Restaurantfachkräfte ist das angenehmer.

Der Grund: Die meisten Kreditkarten-Gesellschaften belegen auch das Trinkgeld mit der üblichen Provision. Das bedeutet: Der von Ihnen gegebene Betrag wird geringer. Brauchen Sie allerdings ein quittiertes Trinkgeld für Ihre Geschäftsabrechnung, lässt es sich nicht vermeiden, den Obolus mit auf die Rechnung zu setzen.