Überholte Anrede-Regel für Frauen

Die alte Umgangsformen-Regel: Eine Dame spricht einen Herrn nie mit dem militärischen Dienstgrad an, gilt nur noch eingeschränkt, nämlich im gesellschaftlichen Bereich.

Dort bleibt es bei der Anrede: „Herr Mustermann”. Geht es um berufliche oder dienstliche Belange, redet eine Frau auch wenn sie außerhalb der Bundeswehr steht ihn mit Dienstgrad und Namen an. Beispiel Telefonat: „Guten Morgen, Oberst Mustermann.”