Umgangsformen in sozialen Netzwerken

„Maike gefällt das“ steht im Netz. Aber: Im Geschäftsleben ist „Maike“ „Frau Dr. Werner“. Sie ist Ihre Kundin, und Sie sind per Sie. Duzen oder siezen Sie sie im Netz?


Der große Knigge-Tipp: Die Grundformen der Höflichkeit gelten auch in der virtuellen Welt.

Wenn Sie Ihren Chef oder Ihre Kundin im Büroalltag siezen, sollten Sie dies auch im Internet tun – ob Sie dort nun „befreundet“ sind oder nicht. Mit der ganzen Welt via Mausklick „per Du“ zu sein und alle Hierarchien hinter sich zu lassen – der Gedanke ist verlockend, aber trügerisch.