Unterbrochenes Telefongespräch: Wer ruft erneut an?

Sicher kennen auch Sie diese Situation: Mitten im Telefonat macht es piep, piep, piep, und das Gespräch ist unterbrochen. Sie wählen erneut an besetzt. Vier weitere Versuche besetzt. Entnervt geben Sie auf. Wenig später stellt sich heraus: Ihre Geschäftspartnerin hatte auch mehrmals versucht, den Kontakt mit Ihnen wieder herzustellen immer zeitgleich.

Wie Sie solche mühseligen Aktionen mit einer einfachen Umgangsformen-Regel ganz leicht umgehen, verrät Ihnen der große Knigge:

Immer die Person, die den Telefonkontakt begonnen hat, erneuert ihn, falls das Gespräch durch einen technischen Defekt unterbrochen wurde.

Zusatz-Tipp für Handys: Vereinbaren Sie vorher, wer versucht, bei einer „wackeligen Leitung“ die Verbindung wieder herzustellen. Dies beispielsweise Kundinnen und Kunden direkt anzubieten ist guter Service und empfehlenswert.