Verhandlungen mit Arabern

Der große Knigge rät: In islamischen Ländern wird sehr viel Wert auf die Etikette gelegt. Die Regeln sind sehr strikt. Sie sollten sie unbedingt einhalten!
  • Alkohol ist für Moslems tabu. Wer als Christ bei Zusammenkünften darauf verzichtet, zeigt Verständnis und sammelt Pluspunkte.
  • In arabischen Ländern ist es verpönt, dem Nachbarn die Schuhsohlen zu zeigen: Der Boden gilt als schmutzig, ebenso die Schuhe.
  • Orientalen lassen sich nicht gern in einen vorgegebenen Zeitplan zwängen. Westliche Hektik ist ihnen fremd.
  • Keine Angst vor Fundamentalismus! Die 29. Sure, des Koran, Vers 46, ruft zur Toleranz gegenüber anderen Religionen auf, denn "unser Gott und euer Gott ist ein und derselbe". Araber, die Geschäfte mit dem Westen machen wollen, halten sich an dieses Gebot.