Verhandlungen mit Chinesen

Der große Knigge weiß: Das wichtigste Utensil, das Sie bei Verhandlungen mit chinesischen Partnern mitbringen müssen, ist Geduld!
  • Um Kontakte zu Partnern herzustellen - die später intensiv gepflegt werden - lassen sich Chinesen viel Zeit. Umgekehrt gilt: Auf (Zeit-)Druck reagieren die meisten allergisch!
  • Verträge sind in China nichts Endgültiges. Stellen Sie sich auf langwierige Nachverhandlungen ein.
  • Fernöstliche Denkweisen sind für Westler oft nicht nachvollziehbar. Chinesen denken ganzheitlicher als Europäer, planen nicht alles bis ins letzte Detail und warten oft mit überraschenden Lösungen auf.
  • Freundschaft und Respekt gelten in China mehr als hier zu Lande. Ein Beispiel: Wer Visitenkarten einfach in die Tasche gesteckt, statt sie sorgfältig zu studieren, beleidigt seinen Gegenüber.