Was ziehe ich an zum Vorstellungsgespräch?

In Sachen Kleidung gehen Sie auf Nummer Sicher mit den Ratschlägen vom großem Knigge:
  • Passen Sie sich dem Unternehmen an, aber geben Sie Ihren persönlichen Stil nicht auf. Sie müssen sich wohl in Ihrem Outfit fühlen.
  • Tragen Sie die Kleidung vorher Probe. Dann fühlen Sie sich beim Termin auch nicht verkleidet. 
  • Als Maßstab für Ihr Outfit gilt der branchenübliche Dresscode. Die meisten Firmen bevorzugen einen konservativ-klassischen Stil. Ausnahme: die kreativen Branchen. Hier ist modische bis lockere Kleidung angesagt.
  • Kleiner Tipp: Sind Sie neu im Beruf und haben keine Vergleichsmöglichkeit, hilft das Internet weiter. Fotos des zukünftigen Teams finden Sie bestimmt auf der Homepage - oder in einer Image-Broschüre des Unternehmens.
  • Positiver Nebeneffekt: Sie erhalten einen wertvollen Einblick in Strukturen und Abläufe Ihrer (hoffentlich) neuen Wirkungsstätte.