Welches Papier passt zu Ihrem Glückwunsch?

Für ein offizielles Glückwunschschreiben sollten Sie hochwertiges Briefpapier verwenden, empfiehlt der große Knigge:
  • Am besten eignet sich Bütten oder hadernhaltiges Papier mit Wasserzeichen. Hadern sind Stoffreste (Lumpen) aus Baumwolle, Leinen oder Hanf. Hadernhaltiges Papier ist sehr beständig; bis ins 18. Jahrhundert hinein wurden alle Papiere aus Hadern hergestellt.
  • Wählen Sie für Gratulationsschreiben niemals den offiziellen Geschäftsbogen! Für diesen Zweck gibt es extra Repräsentationsbögen, auf denen weder die Handelsregisternummer noch die Bankverbindung verzeichnet ist.
  • Eine Karte ist für offizielle Glückwünsche nicht geeignet. Sie wird dem Jubilar nicht gerecht und lässt auch zu wenig Platz, um den Anlass ausreichend zu würdigen.