Wenn Sie Ihr Gegenüber auch bei der zweiten Wiederholung nicht verstanden haben ...

... wird’s spätestens beim dritten Nachfragen peinlich, auch für Ihren Gesprächspartner. Der Ton wird gereizter, ein weiteres Nachfragen noch peinlicher. Aber es muss sein.

Business Behaviour Inside verrät Ihnen hier, wie Sie da wieder rauskommen:

  • Machen Sie die Situation für beide Seiten erträglicher, indem Sie Ihrer Frage eine Entschuldigung voranstellen, etwa: "Verzeihung, ich habe das akustisch nicht verstanden." "Entschuldigen Sie, hier ist es wirklich extrem laut. Könnten Sie das noch einmal wiederholen?"

  • "Tut mir leid. Ich glaube, ich hab's heute irgendwie mit den Ohren. Könnten Sie das noch einmal für mich wiederholen?" So entlocken Sie Ihrem Gegenüber möglicherweise sogar ein Schmunzeln und die Situation ist gerettet.