Ausgabe Juni/Juli 2011

Ausgabe Juni/Juli 2011

  • Tipps & Trends
    Die aktuelle Leserfrage "Ist es korrekt, Barack Obama als 'schwarzen Präsidenten' zu bezeichnen?"+++ Schnell-Check "Geschäftskorrespondenz" Briefende und Unterschrift +++ Thema: Reise-Knigge Auf Reisen Stil beweisen: Knigge über den Wolken

  • Ein Besuch im Gourmet-Tempel: So sind Sie fit für den gehobenen Restaurantbesuch
    Erkennen Sie die kleinen, aber feinen Unterschiede? • Von der Tischreservierung bis zur Verabschiedung (Tischreservierung, Vorbereitung, Betreten des Restaurants, Menüwahl, Bestellung, während des Essens, Ausklang des Abends, Bezahlen, Verlassen des Lokals)

  • Renaissance der 7 Primärwerte: Wie Sie mit Werten führen – nicht nur im Beruf
    "Was sind Ihre Werte?" Die wenigsten Führungskräfte könnten auf diese Frage spontan eine Antwort geben. Sie kennen ihre Ziele und beherrschen das Handwerkszeug, mit Zielen zu führen. Doch wie lassen sich Ziele ohne geklärte Wertebasis formulieren? Dieser Beitrag liefert Anregungen, wie das Zusammenspiel zwischen „Führen mit Zielen“ und "Führen mit Werten" gelingen kann. Ein Beitrag nicht nur für Führungskräfte.

  • Pflegen Sie die Marke "Ich": So sorgen Sie dafür, dass andere Sie im richtigen Licht sehen
    Wer heute beruflich vorankommen und gesellschaftlich angesehen sein will, darf sich nicht mehr nach der Devise "Eigenlob stinkt" kleinmachen. Er darf und sollte selbstbewusst dazu beitragen, dass andere ihn im richtigen Licht sehen.

  • Wehren mit Niveau: So durchschauen Sie die unfairen Tricks in Verhandlungen und Verkaufsgesprächen
    Gerade höflichen Menschen fällt es schwer, sich gegen unfaire Gesprächstaktiken zu wehren. Das liegt zum Beispiel daran, dass sie den Umgang mit manipulativen Tricks nie richtig erlernt haben oder ein bestimmtes Niveau nicht unterschreiten, selbst wenn sie sich damit schaden. Deshalb sind sie gegenüber Verkaufs- und Manipulations-Profis häufig im Nachteil. Dieser Beitrag stellt Ihnen die neun häufigsten Fallen vor und zeigt, wie Sie sich selbstbewusst und stilvoll dagegen wehren.
 
PDF-DokumentEin_Besuch_im_Gourmet_Tempel.pdf842 KPDF-DokumentPflegen_Sie_die_Marke_Ich.pdf528 KPDF-DokumentRenaissance_der_7_Primaerwerte.pdf821 KPDF-DokumentTipps_und_Trends_08.pdf720 KPDF-DokumentWehren_mit_Niveau.pdf657 K
 
 
 

Der große Knigge


Treten Sie immer so auf wie Sie es sich wünschen?