Ausgabe September/Oktober 2010

Ausgabe September/Oktober 2010

  • Tipps & Trends
    Die aktuelle Leserfrage: "Darf ich das Geschenk eines Kunden zurückschicken?" +++ Schnell-Check "Stilvoll zahlen" +++ Bestehen Sie den "Großen-Knigge"-Test? +++ Experten-Tipp von Michael Kugel: So finden Sie als Gastgeber ein geeignetes Restaurant +++ Freundschaft auf den ersten Klick? Stilvolle Kontaktpflege durch soziale Medien +++ Hintergrundwissen: Was genau ist „Social Media“? +++ Geburtstag: "Muss ich alle Geschenke auspacken?" +++ "Gibt es Studien, die den Zusammenhang zwischen Kleidung und Geschäftserfolg belegen?" +++ In & Out – Die aktuelle Trend-Liste

  • Wirksam ohne Ellenbogen: So setzen Sie sich souverän und freundlich durch
    Ärgern Sie sich häufig darüber, dass Rhetorik-Künstler Ihnen die Worte im Mund verdrehen? Fällt es Ihnen manchmal schwer, sich in Diskussionen gegen spitze Ellenbogen und scharfe Zungen durchzusetzen? Geben Sie hin und wieder nach, um peinliche Situationen zu vermeiden? Falls Sie nur einmal mit „Ja“ geantwortet haben, sollten Sie diesen Beitrag lesen. Er stellt Ihnen die fünf Faktoren vor, auf die es ankommt. Setzen Sie sich durch – mit Niveau!

  • Besteht Ihre Kleidung den Knigge-TÜV? Das kleine Mode-Lexikon für den Herrn
    Die meisten Menschen sind sich sicher, stilvoll gekleidet zu sein. Doch sind sie es wirklich? Unterziehen Sie Ihre Kleidung dem Knigge-TÜV. Finden Sie heraus, worauf es schon beim Einkauf ankommt. Dieser Beitrag berät Sie dabei, die für Sie richtigen Muster, Farben, Formen und Schnitte im Berufs- und Privatleben zu finden.

  • 7 typische Beispiele aus der Praxis: So begrüßen Sie Ihre offiziellen Gäste in der richtigen Reihenfolge
    Bei jeder offiziellen Veranstaltung müssen Sie Ihre Ehrengäste in der protokollarisch korrekten Rangfolge begrüßen. Diese zu ermitteln ist selbst für "Protokoll-Profis" oftmals eine schwierige Aufgabe. Denn gerade in diesem Bereich können Sie sehr leicht ins Fettnäpfchen treten. Dieser Beitrag bietet Ihnen eine Übersicht über die wichtigsten Regeln der protokollarischen Rangfolge. Außerdem können Sie anhand vieler Beispiele sehen, auf welche Details Sie achten müssen.

  • Geschäftsessen 2010: Wie Sie als Gast eine gute Figur machen
    Gastfreundschaft gilt in unserer Kultur als ein hohes Gut mit langer Tradition: Rituale definieren die Rollen von Gast und Gastgeber und teilen beiden Parteien bestimmte Rechte und Pflichten zu. Auch heute noch geht es nicht nur um die Nahrungsaufnahme, sondern um Stand und Status der Beteiligten. Welche Rituale Sie als Gast kennen sollten und wie Sie die Signale des Gastgebers richtig deuten, verrät Ihnen dieser Beitrag.
 
PDF-Dokument7_typische_Beispiele_aus_der_Praxis_So_begruessen_Sie_Ihre_offiziellen_Gaste_in_der_richtigen_Reihenfolge.pdf415 KPDF-DokumentBesteht_Ihre_Kleidung_den_Knigge_TUEV_Das_kleine_Mode_Lexikon_fuer_den_Herrn.pdf1.4 MPDF-DokumentGeschaeftsessen_2010_Wie_Sie_als_Gast_eine_gute_Figur_machen.pdf576 KPDF-DokumentTipps_und_Trends_Editorial_01.pdf634 KPDF-DokumentWirksam_ohne_Ellenbogen_So_setzen_Sie_sich_souveraen_und_freundlich_durch.pdf570 K
 
 
 

Der große Knigge


Treten Sie immer so auf wie Sie es sich wünschen?