Kleider machen Leute

Zu 55 Prozent ist die Kleidung - in Verbindung mit der Körpersprache - dafür verantwortlich, ob jemand Sie sympathisch oder unsympathisch findet! Durch die Auswahl ihrer Kleidung unterstreichen Sie Ihre Persönlichkeit, zeigen Ihren Stil und Ihren Geschmack. Damit bringen Sie aber auch Ihre Einstellung Anderen gegenüber zum Ausdruck. Außerdem werden Sie von Ihren Betrachtern allein schon wegen Ihrer Aufmachung unausweichlich eingeordnet und mit einem "Etikett" versehen. Legen Sie daher äußerste Sorgfalt auf die Wahl Ihrer Kleidung, denn in unserer Gesellschaft gilt nach wie vor die Feststellung des Schweizer Schriftstellers Gottfried Keller (1819 - 1890) in seinem gleichnamigen Buch "Kleider machen Leute!"