Umgangsformen

Glücklich zu zweit: Umgangsformen in der Partnerschaft

Ihr persönlicher Erfolg hängt in hohem Maße davon ab, wie Sie von Ihrem Umfeld wahrgenommen werden. Sinn eines persönlichen Images ist, eine feste Vorstellung von Ihrem Charakter und Ihrer Persönlichkeit zu prägen. Lernen Sie von Agnes Anna Jarosch (Chefredakteurin des ), mit welchen Mitteln Sie...

mehr lesen

Wie Sie Ihre guten Umgangsformen an Kinder und Enkel weitergeben

Soziale Kompetenz und gutes Benehmen, die Ihre Kleinen im Lauf der Zeit von Ihnen erlernen, sind wichtiger fürs Leben als das Bankkonto, das Auto oder das Haus, das Sie vererben. Denn gepflegte Umgangsformen sind neben Intelligenz und Bildung eine wichtige Ressource für persönlichen Erfolg. Rüsten...

mehr lesen

Wie Sie mit Komplimenten Beziehungen aufbauen und festigen

Das hat fast jeder schon einmal erlebt: Sie möchten jemandem etwas Nettes sagen, und die angesprochene Person reagiert angesäuert statt erfreut. Oft werden Komplimente als übertriebene Schmeichelei aufgefasst, manchmal auch als plumpe Anmache. Lesen Sie in diesem Beitrag aus dem großen Knigge, was...

mehr lesen

Eigenlob stimmt: Verbessern Sie Ihr Image, ohne großspurig zu sein

Bekommen Sie die Anerkennung, die Sie verdienen? Oder ärgern Sie sich, dass Ihre Vorgesetzte Ihre Leistungen nicht angemessen würdigt, Ihr forscher Kollege Ihnen gegenüber eine bevorzugte Behandlung erfährt und Sie im Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis regelmäßig „übersehen“ werden? Was tun?...

mehr lesen

Kinder-Knigge: Das kleine 1 × 1 für knifflige Situationen

Gutes Benehmen muss ein Kind erst lernen. Bis aus ihm ein höflicher, rücksichtsvoller und selbstsicherer Mensch geworden ist, müssen Sie dabei so manche Situation bewältigen, in der sich Ihr Junior danebenbenimmt. Wie Sie hier pädagogisch klug reagieren, Werte vermitteln und die eigenen und...

mehr lesen

Blumen-Knigge: So finden Sie zu jedem Anlass den passenden Strauß

Ein kleiner Strauß als Dank, ein Blumenbouquet mit der Bitte um Entschuldigung, ein Sträußchen „einfach nur so, um dir (Ihnen) eine Freude zu bereiten“, als Genesungsgruß, Glückwunsch ... Blumen-Geschenke eignen sich zu fast allen Anlässen - das ist richtig. Falsch hingegen ist die Meinung: “Bei...

mehr lesen

So gewinnen und betreuen Sie Ehrengäste richtig

Ehrengäste verleihen Ihren Veranstaltungen besonderen Glanz und machen sie für Ihre übrige Gästeschar attraktiv und anziehend. Schon die Ankündigung, dass eine interessante, prominente Persönlichkeit als Ehrengast erwartet wird, lässt bei vielen Eingeladenen anderweitige Terminverpflichtungen...

mehr lesen

Ein Besuch im Krankenhaus: Darf man kranke Menschen küssen?

Die besonderen Herausforderungen im Krankenhaus Stellen Sie sich vor: Ihr Chef oder eine liebe Nachbarin von Ihnen liegt mit einem komplizierten Splitterbruch im Krankenhaus. Sie stellen sich jetzt diese Fragen: Sollten Sie die Patientin/den Patienten besuchen oder nur eine Genesungskarte...

mehr lesen

Begrüßung per Hand: Gedrückt, geschüttelt oder geküsst?

Wer reicht wem zur Begrüßung wann die Hand? In diesem Beitrag aus dem großen Knigge finden Sie Informationen, worauf das Handreichen geschichtlich zurückzuführen ist und wann und wie Sie die Geste heutzutage korrekt einsetzen. Außerdem werden Sonderformen der Begrüßung aufgeführt.   Welche...

mehr lesen

Wie Sie anderen Ihre Wertschätzung zeigen

Nicht nur mit Worten, sondern auch mit Ihrer Gestik, Haltung und Mimik signalisieren Sie anderen Menschen, wie Sie zu ihnen stehen. Nutzen Sie Ihre Körpersprache, um unaufdringlich, aber deutlich zu zeigen, wie sehr Sie jemanden mögen, respektieren und anerkennen. Denn: Wer anderen Menschen...

mehr lesen

Renaissance der Diplomatie: So siegen Sie, ohne zu kämpfen

 Woran denken Sie, wenn Sie das Wort „Diplomatie“ hören? An verlogene Freundlichkeit, Intrigen und Schönfärberei? Weit gefehlt: Menschen, die mit sanften Mitteln ihre Ziele erreichen, ohne dabei viel Porzellan zu zerschlagen, kommen privat gut an und stehen auch beruflich hoch im Kurs. Lesen Sie...

mehr lesen

So gelingt’s: Wie Sie höflich und trotzdem ehrlich sind

„Die Geradheit wird am ehesten krumm genommen.“ In diesem Paradoxon steckt der Widerspruch zwischen Aufrichtigkeit und Höflichkeit, den viele Menschen fürchten. Doch warum ist das so? Muss man sich wirklich zwischen Aufrichtigkeit und Höflichkeit entscheiden? Lesen Sie in diesem Beitrag, wie Sie...

mehr lesen

Wie Sie Machtspiele erkennen und richtig reagieren

Umgangsformen sind Spielregeln des höflichen Miteinanders. Oft gelten im Beruf jedoch andere, unfaire Gesetze, wenn Machtspiele oder Machtdemonstrationen Einzelner die Arbeit bestimmen. Wie Sie diese Spielchen erkennen und die Regeln zu Ihren Gunsten ändern oder ganz auf die „Partie“ verzichten,...

mehr lesen

Wertschätzung im Zeichen der Corona-Krise

Zeit nach- und umzudenken! Irgendwie fühlt es sich an, als wären wir in einem Science-Fiktion-Film. Ein Virus, der die Welt bedroht! Die Gefahr einer Pandemie, die zu strikten Maßnahmen und Einschränkungen führt. Daraus lässt sich eine spannende Geschichte entwickeln, die wir im Kino oder vor dem...

mehr lesen

Aufmunterungs­grüße, die Trost spenden & Mut machen

Trost spenden, Verbundenheit zeigen, Mut zusprechen, Perspektiven aufzeigen: Darum geht es, wenn Sie einen kranken oder traurigen Menschen wieder aufrichten möchten. Wer würde sich nicht über ein paar nette Zeilen freuen? Oder über ein kleines Geschenk, das ablenkt und tröstet? Aufmunterungsgrüße...

mehr lesen

Verhaltensregeln auf einer Party

Als Gast auf einer Party hat man sich von Beginn an an ganz bestimmte Regeln zu halten. Zwar können diese je nach Thema der Party ein wenig variieren - doch im Kern sind diese immer gleich.Kommt man auf eine Party, bei der man nur wenige Leute kennt, so sollte man sich diesen kurz mit Namen...

mehr lesen