So schreiben Sie stilvolle Trauerbriefe

Wenn Sie einfühlsam kondolieren möchten, beachten Sie diese Tipps vom großem Knigge:
  1. Schreiben Sie mehr als nur „Aufrichtige Anteilnahme zum Tod …”
  2. Leiten Sie Ihren Brief mit „Lieber” oder „Liebe” ein. Wer einen nahen Menschen verloren hat, ist dankbar für jedes warme Wort.
  3. Schildern Sie kurz die positiven Seiten des oder der Verstorbenen.
  4. Sprechen Sie die Erinnerung der lesenden Person an schöne Stunden an. Das weckt positive Gefühle.
  5. Schildern Sie den Verlust, den auch Sie erleiden. Geteiltes Leid ist halbes Leid.
  6. Nutzen Sie die Betreffzeile für einen Psalm oder einen schönen Spruch. Setzen Sie aber Zitate nur sparsam ein. Sie klingen manchmal absurd.
  7. Beenden Sie Ihren Brief keinesfalls formell mit „mit freundlichen Grüßen”, sondern drücken Sie Ihr Mitgefühl nochmals aus.