Telefonanruf: Abwimmeln, ohne zu verletzen

Was tun Sie, wenn ein Anbieter Sie am Telefon zum wiederholten Mal zu überreden versucht, ihn zu Ihrer Vorgesetzten durchzustellen? Der große Knigge empfiehlt diese Strategie:
  • Versetzen Sie sich in die Lage des Anrufers: Er muss hartnäckig sein, um sein Geld zu verdienen.
  • Antworten Sie freundlich im Ton, aber bleiben in der Sache hart.
  • Beispiel: „Sie möchten, dass ich Sie mit meiner Vorgesetzten verbinde. Ich habe die Anweisung, das nicht zu tun, und werde mich weiterhin daran halten. Daher ist es allein schon aus Gründen der zeitlichen Ökonomie sinnvoll, dass Sie nicht mehr anrufen. Sollte meine Vorgesetzte den Kontakt wünschen, würde sie von sich aus auf Sie zukommen.”
  • Der Anrufer wird sich nicht wieder melden – aber er wird sich als Mensch nicht verletzt fühlen.