Begrüßungsrede: Der ideale Einstieg

Mit Ihrer Begrüßungsrede stimmen Sie Ihr Publikum auf das nachfolgende Programm oder Ereignis ein. Beginnen Sie am besten wie folgt, schlägt Der große Knigge vor:
  1. Begrüßen Sie die Anwesenden. Stellen Sie Ehrengäste heraus.
  2. Nennen Sie den Anlass. Beispiel: "Die Jahrestagung unseres Verbandes steht diesmal unter dem Motto: Perspektiven für Handel und Handwerk."
  3. Klären Sie kurz über Ziel und Hintergründe der Veranstaltung auf: "In den folgenden Workshops möchten wir gemeinsam mit Ihnen Visionen entwickeln, die später vor Ort in konkrete Aktionen umgesetzt werden können."
  4. Stellen Sie die Gemeinsamkeiten und das Verbindende heraus, etwa: "Sie alle kennen und schätzen das Werk Ludwig van Beethovens und sind heute hierher gekommen, um...".