Dinnerkleid und Cocktailkleid

Was ziehen Sie an, wenn auf Ihrer Einladung als Bekleidungsvermerk "Dinnerkleid" oder "Cocktailkleid" steht?
· Das Dinnerkleid ist wesentlich strenger und eleganter als das Cocktailkleid. Anlass sind meistens festliche Essen oder Empfänge, auch tagsüber. Ein Dinnerkleid hat lange oder 3/4-Ärmel, der glänzende (in der Regel schwarze) Stoff verleiht ihm die extravagante Note.
· Das Cocktailkleid ist weniger elegant als ein Dinnerkleid. Es ist aus leicht fließenden, festlichen Stoffen gearbeitet, hat ein kleines Dekolleté und ist maximal wadenlang. Anlass: zwanglose Empfänge oder Cocktailparties.